Home


N A T U R H E I L K U N D EChristine Gustin

Mein Therapieansatz

akupunktur
massage
ostheo
schroepfen

Mein Therapieansatz
Krankheit und Gesundheit sind keine feststehenden Größen. Der Mensch befindet sich immer zwischen diesen beiden Polen. Die Faktoren, die jeden Mensch mal in die eine, mal mehr in die andere Richtung drücken, sind sehr vielschichtig und nicht immer eindeutig zuzuordnen. Es stellt sich auch die Frage, ist ein äußerer oder innerer Stressfaktor zu hoch, oder ist die individuelle Möglichkeit zur Kompensation zu gering?

In meiner Praxis werden im Rahmen der Ganzheitlichkeit die Ursachen von Erkrankungen und Befindlichkeitsstörungen ermittelt und therapiert. Dazu wende ich individuell unterschiediche Naturheilverfahren an. Nach der ausführlichen Anamnese werden im Gespräch die Möglichkeiten der einzelnen Therapien ausführlich besprochen. Gerne stelle ich Ihnen auf diesen Seiten einige meiner Therapieformen näher vor.

Von Prof. Dr. Dr. Antoine Bechamp (1816-1908) stammt der Leitsatz „Der Erreger ist nichts, das Milieu ist alles“. Er entdeckte die Mikrozyme, die je nach Milieu bakterien- und pilzähnliche Organismen entwickeln. Daraus resultierte er, dass Mikroben das Ergebnis von Krankheiten sind, nicht deren Ursache.

Konstitutionstherapie

Konstitutionstherapie
Häufig ist die Wirkung von medizinschen Therapien nicht zufriedenstellend, weil die Konstitution des Patienten unberücksichtig bleibt. Durch die von Bernhard Aschner entwickelte Konstitutionstherapie mit ab- und ausleitenden Verfahren werden gestörte Funktionen des Körpers reguliert. Im Mittelpunkt der Therapie steht die Wiederherstellung gesunder Stoffwechselfunktionen, insbesondere durch die Anregung verminderter Ausscheidungsfunktionen.

Mit ab- und ausleitenden Verfahren werden gestörte Funktionen des Körpers reguliert. Lokale Stauungen werden beseitigt, abgelagerte Stoffwechselendprodukte werden ausgeschieden und der Organismus wird entlastet, deshalb muss die Ausleitungstherapie als Basistherapie zur Behandlung von schmerzenden Gelenken, Kopfschmerzen, Übersäuerung, Stoffwechselprobleme, Krankheiten aus dem rheumatischen Formenkreis, Hautproblemen, chronische Infektanfälligkeit und vielem mehr gesehen werden.

In meiner Praxis wende ich folgende Verfahren zur Aus- und Umstimmung an: Baunscheidttherapie, Schröpfen (blutig und trocken), Heilfasten.


Stoffwechselprogramm gesund & activ

Stoffwechselprogramm gesund & activ
Das Stoffwechselprogramm gesund & aktiv ist ein individuelles Ernährungsprogramm, das die optimalen Nahrungsmittel auf der Basis des Hormonsystems und der Genetik ermittelt.

Was macht gesund & aktiv so einzigartig?

es ist ein Ernährungsprogramm, das die genetische Stoffwechselkonstitution (Blutgruppe) und die aktuelle Stoffwechsellage berücksichtigt.
es ermittelt aus den Laborwerten den Stoffwechselverbrennungstypen – Schnellverbrenner, Langsamverbrenner, Mischverbrenner.
es ist keine kalorienreduzierte Diät – die Nahrungsmengen sind optimal dem Zielgewicht angepasst.
die drei Stufen des Diabetes werden ermittelt und kenntlich gemacht – Insulinresistenz, diabetische Stoffwechsellage und Diabetes mellitus


Laboranalysen

Laboranalysen
In der naturheilkundlichen Labormedizin werden in speziell entwickelten Stoffwechselprofilen der Gesamtgesundheitszustand eines Menschen erfasst. Die naturheilkundlich entwickelte Labordiagnostik orientiert sich präventiv auch an Parametern, die nur latent erhöht oder erniedrigt sind. Hierdurch lassen sich viele Krankheiten verhindern.

Mit einem Tropfen Blut aus der Fingerbeere wird eine frühzeitige Diagnostik von Stoffwechsel-Blockaden ermöglicht, wie z.B. entzündliche Prozesse, Leber- und Nierenbelastung, adrenaler Stress, Darmbelastungen und endokrine Störungen.

Erstellen eines indivduellen Vital- und Stoffwechselprofils.

Stuhluntersuchungen: Darmflora, Hefen und Schimmelpilze, Laktobacillen, bakterielle Fehlbesiedlungen des Dünndarms, Parasitologie, immunologische Darmuntersuchung, Darmmikrobiota, Nahrungsverwertungsstörungen.

Hormondiagnostik aus dem Speichel für Frauen und Männer

Urinfunktionsdiagnostik


Pneumatische Pulsationstherapie – Schröpfen

Pneumatische Pulsationstherapie – Schröpfen
Pneumatische Pulsationstherapie / PPT

In meiner Praxis kommt der PNEUMATRON 200 der Firma PNEUMED zum Einsatz. Auf dem Körper werden, je nach Indikation, unterschiedliche Gläser aufgesetzt. Durch Wechselwirkung von Unter- und Überdruck mit 200 Impulsen/Minute wird das Gewebe in Schwingung versetzt. Bewährt hat sich der Einsatz des PNEUMATRON bei:

– Entschlackung, Entgiftung, Entsäuerung,
– muskuläre Verhärtungen, Verspannungen v.a. am Rücken
– sämtliche Störungen des Bewegungsapparates
– Sportverletzungen
– akute und chronische Nasennebenhöhlenentzündung
– chronische Bronchitis
– Verstopfung, Beschwerden im Oberbauch
– Menstruationsbeschwerden
– Arthrose, v.a. in Knie- und Hüftgelenk
– Fibromyalgie
– Narben, Verklebungen und Verwachsungen nach OPs
– kosmetische Behandlung von Schwangerschaftsstreifen
– Cellulite, Falten und Tränensäcken.

Klassische Schröpftherapie:

Dabei entsteht ein Reiz im Organismus, der Blockaden auflöst. Die Schröpfköpfe werden entweder auf schmerzende Muskelverhärtungen, gestaute Gelenke, oder auf bestimmte Haut-Organ-Refelexzonen aufgesetzt. Dadurch werden Verspannungen gelockert, die Durchblutung wird optimiert und der Lymphabfluss wird angeregt. Das blutige Schröpfen wird mit Erfolg u.a. bei Bluthochdruck und bei Stauungsphänomenen angewandt.


Farbpunktur nach Peter Mandel

Farbpunktur nach Peter Mandel
Die Farbpunktur ist ein gezielte Anwendung von Farblicht auf vorbestimmte Punkt oder segmentale Zonen der Haut. Es handelt sich nicht um eine symptomatische Therapie, sondern sie versucht die ursächliche Energiestörung, die die Symptome erzeugt hat, auszugleichen.

In der Praxis hat sich die Farbpunktur bei Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen u.a. bei folgenden Beschwerden bewährt:

Koliken bei Säuglingen, wiederkehrende Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Schnupen, Mittelohr- Nebenhöhlenentzündung, Bronchitis, Allergien, Asthma, Ekzem, Akne, Mirgräne, Lernstörungen, Ein- und Durchschlafstörungen, Bettnässen, Einkoten, nächtliches Zähneknirschen, Verweigerung des Essens.


Schädelakupunktur nach YAMAMOTO

Schädelakupunktur nach YAMAMOTO
Eine Sonderform der Akupunktur ist die Neue Schädelakupunktur nach Yamamoto (YNSA).

Bei der YNSA befinden sie die Akupunkturpunkte bzw. die -areale an der Schädeldecke, einschließlich Stirn und Schläfe. Sie sind, im Gegensatz zur chinesischen Akupunktur, erst nachweisbar, wenn sie aufgrund von Störungen aus den Körperbereichen, die mit Ihnen in Verbindung stehen, krankhaft verändert sind. Schädelakupunktur ist nicht nur bei akuten Zuständen, sondern auch bei chronischen, degenerativen Leiden hilfreich, z.b. bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, allergischer Bindehautentzündung und allergischer Schnupfen.


CranioSacrale Therapie nach Upledger

CranioSacrale Therapie nach Upledger
Die CranioSacrale Therapie ist eine manuelle Methode zur Verbesserung der Gesundheit und Funktionen des Körpers.
Jeder Mensch hat einen CranioSacralen Rhythmus. Er wird mit den Händen gefühlt. Mit diesem Rhythmus können in verschiedenen Teilen des Körpers Asymmetrien und unausgewogene Bewegungen diagnostiziert werden. Wenn das Gleichgewicht der Bewegung besonders im Kopf oder im Kreuzbein gestört ist, ist dies ein Hinweis auf eine Störung der normalen Körperfunktion. Sind Körperfunktionen gestört, führt dies zu Symptomen. Mit Hilfe von vorsichtigen, kaum Kraft erfordernden Techniken kann das Gleichgewicht der Bewegung wieder hergestellt werden.


Cellflow

CELLflow®
Das Konzept für ein schmerzfreieres Leben.

Cellflow
Das CELLflow® Concept ist ein ganzheitliches Konzept, welches Menschen ursachenbezogen schmerzfreier und bewegungs- und funktionsfähiger macht.

Alle gesunden Zellen weisen ein elektrisches Kraftfeld auf. Im menschlichen Körper fließt also Energie in Form von elektrischem Strom, und dieser ist messbar. Oftmals ist dieser Energiefluß durch Faktoren wie z.B. Unfälle, Muskeldysbalanchen, Elektrosmog, Fehl- und Mangelernährung und Stress gestört und es kommt zu Erkrankungen.
Die Mikrostromtherapie ist in der Lage, den Stoffwechsel geschädigter Zellen zu aktivieren, damit wird der Lymphabfluss im betroffenen Gewebe verbessert, die Entgiftung des betroffenen Gebietes wird angeregt und Heilungsverlauf wird unterstützt. Auch Körperteile, die nur wenig durchblutet sind, wie Sehnen, Bänder und Knorpel profitieren von dieser Therapie, da auch hier der Stoffwechsel angeregt wird.
Die eingesetzten Ströme entsprechen den körpereigenen Stromstärken, sie sprechen die „Sprache der Zellen“. Mit der Mikrostromtherapie wir die Regulation- und damit die Regeneration des erkrankten Gewebes und den darunter liegenden Strukturen wieder hergestellt.

Zum Einsatz kommt die Mikrostromherapie bei Beschwerden am Bewegungsapparat:
– akuten und chronischen Gelenkerkrankungen wie Arthrose, Arthritis, Rheuma)
– Beschwerden in der Halswirbel-, Bruswirbel-, und Lendenwirbelsäule
– Sehnen- , Muskel- und Bandverletzungen
– Blutergüssen
– Knochenbrüchen
– Tennis- und/oder Golferellbogen, Fersensporn, Kalkschulter, Schulterengesyndrom

bei neurologischen Beschwerden:
– Symptome der MS
– Symptome des Morbus Parkinson
– Fibromyalgie

bei viralen, bakteriellen und parasitären Belastungen

zur Unterstütung bei Ausleitungs- und Entgiftungskuren, sowie bei Fastenkuren.


Cellflow-Gallery

Kurse und Seminare

W o h l f ü h l e n

Kurse & Seminare
In der Praxis finden regelmäßig Fastenkurse statt. Gefastet wird in einer Gruppe und zwar nach verschiedenen Arten: Heilfasten, Fasten nach Hildegard von Bingen und Basenfasten.

Entsäuern – mit naturheilkundlichen Rezepturen und einem Ernährungsplan.

Meine nächsten Kurse:

Herbst 2017

BASENKUR
Säure-Basen Kurs:
Übersäuerung – die Ursache der meisten gesundheitlichen Probleme
Trotz körpereigener Vorsorge kann das Säure-Basen-Gleichgewicht aus dem Lot geraten. Durch die modernen Lebens- und Ernährungsgewohnheiten entstehen große Mengen Säuren – hervorgerufen durch Stress, reichlich Genuss von tierischem Eiweiß, Zucker, Fett und Alkohol. Auch Bewegungsmangel trägt dazu bei.

Erfahren Sie im Kurs die Vorteile einer basenüberschüssigen Ernährung

  • Der nächste Kurs findet im Herbst 2017 statt. Wir treffen uns an 2 Abenden/Woche von 19 – 20 Uhr.
  • Die Kosten für die Veranstaltung betragen 90 €.
  • Im Kurspreis ist ein ausführliches Skript mit Rezepten und naturheilkundlichen Rezepturen sowie eine Urinuntersuchung enthalten.
  • Mit Hilfe der Urinfunktionsdiagnostik werden alle Faktoren, die den Zustand und die Leistungsfähigkeit des Stoffwechsels beeinflussen, berücksichtigt.

Fit& Gesund in den Frühling
Ernährung, Bewegung und naturheilkundliche Rezepturen zur Stoffwechselentschlackung
Eine Entschlackungskur ist wie ein Frühjahrsputz- sie reinigt den Körper und die Seele – sie befreit von Ballast und hilft Giftstoffe und überflüssige Stoffwechselabfallprodukte auszuleiten

  • Die Grundlage ist eine Stoffwechselentschlackung mit einem naturheilkundlichen Ausleitungskonzept über die Organe: Leber-Niere-Haut/Schleimhaut/Gewebe und Lymphe.
  • Sie erfahren welche Pflanzen gewichtsreduzierende Wirkung haben und was Sie tun können um den Energie- und Fettstoffwechsel zu regulieren.
  • Begleitend kann die Ohrakupunktur zum Einsatz kommen.
  • Tipps zur Ernährung, Bewegung und weitere stoffwechselfördernde Maßnahmen erhalten Sie während der Dauer der Kur.
  • Kosten betragen 35€.

Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie unter 08081 / 574 223 1.


Über mich

Über mich
ich
Christine Gustin
 Heilpraktikerin

  • 2 jährige Ausbildung am Zentrum für Naturheilkunde, München, zur medizinisch geprüften ganzheitlichen Ernährungsberaterin
  • 3 jährige Ausbildung an der Heilpraktiker Schule Lotz, München, zur Heilpraktikerin
  • 2 jährige Ausbildung am Zentrum für Naturheilkunde, München in Traditioneller Europäischer Naturheilkunde sowie laufend Fortbildungen im Bereich Naturheilkunde
B a l a n c e  &  E n e r g i e


Kontakt & Infos

Kontakt & Infos
Christine Gustin

Marienpl. 10
84405 Dorfen
Eingang Fit & Fun

Dorfen Tel: 08081 / 574 223 1
E-Mail: praxis(at)gustin-naturheilkunde.de

Kontaktanfrage click

Öffnungszeiten:

Mo. 08.00 Uhr – 17.00 Uhr
Di. 09.00 Uhr – 13.00 Uhr
Mi. 08.00 Uhr – 17.00 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung möglich.


Partner:
fitundfun_logo

Praxis

Praxis

Lageplan Praxis